Aktuelles

Sa, 19. Jan. 2019 20:00 Uhr

Feuerwehrversammlung 2019

Kategorie: Aktuelles, Ost, JFW-Ost, Lalülalas, Spielmannszug

Von: Jonas Lay

Jahresbericht des Löschbezirksführers + Neuwahlen des Mannschaftssprechers


Jahreshauptversammlung 2019

Löschbezirksführer Frank Lay eröffnet die Sitzung

Lalülala’s

Kassenbericht

Jugendfeuerwehr

Grußworte

Abstimmung

Am 19.01.19 fand die Jahreshauptversammlung des Löschbezirks Ost statt. Löschbezirksführer Frank Lay begrüßte alle anwesenden Mitglieder sowie den Oberbürgermeister der Stadt Saarlouis Peter Demmer, den Wehrführer der Feuerwehr Saarlouis Knut Kempeni sowie den Amtsleiter der Ortspolizeibehörde Jürgen Theobald.

Zu Beginn der Versammlung bat der Löschbezirksführer alle anwesenden Mitglieder sich von den Plätzen zu erheben um den verstorbenen Kameraden zu gedenken. In seinem Jahresbericht ging Frank Lay besonders auf die enorm angestiegene Einsatzzahl ein. Im vergangenen Jahr toppte der Löschbezirk Ost den bereits im Vorjahr aufgestellten Rekord von 192 Einsätzen auf 209 Einsätze. Insgesamt wurden über 3500 Einsatzstunden geleistet und über 3000 Stunden Übungsdienst absolviert. Lay erwähnte das hervorragende Engagement über das ganze Jahr. Egal ob bei Einsätzen, Übungen oder sonstigen außerordentlichen Veranstaltungen ist der Löschbezirk Ost immer bestens vertreten. Der Löschbezirk Ost verfügt derzeit über 130 Mitglieder, aufgeteilt in 19 Mitglieder der Kinderfeuerwehr, 25 Mitglieder der Jugendfeuerwehr, 70 Mitglieder der aktiven Wehr und 16 Mitglieder der Ehren- und Alterswehr. Lay lobte die hervorragende Ausbildung im Löschbezirk und erwähnte die beispielhafte Übung Spektakulärer Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen welche durch die enormen realistischen Bedingungen tief in Erinnerung bleiben. Im Jahr 2018 war auch die Sportgruppe sehr aktiv.So errangen sie sich nicht nur das Leistungsabzeichen in Silber des Saarländischen Feuerwehrverbandes oder auch das Silberne Leistungsabzeichen Rheinland-Pfalz, sondern wurden Saarlandmeister. An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Mitglieder der Sportgruppe und vor allem an ihren Ausbilder Stephan Schmidt. Im Anschluss an den Jahresbericht des Löschbezirksführers ehrte Oberbürgermeister Peter Demmer, zusammen mit dem Wehrführer Knut Kempeni , Oberlöschmeister Peter Müller für 60-Jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Saarlouis.

Nach der Ehrung ging es weiter zu Top 4 – Genehmigung des Protokolls der letzten Versammlung, welches einstimmig genehmigt wurde.

Top 5 - Bericht der Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehrbeauftragter Ralf-Peter Schwarz berichtete über ein ereignisreiches Jahr der Jugendfeuerwehr. Die Jugendfeuerwehr besteht aktuell aus 25 Mitglieder, davon 23 Jungs und 2 Mädchen. Über das gesamte Jahr 2018 wurden insgesamt 396 Übungsstunden absolviert. Als Highlight nannte Ralf-Peter das Zeltlager in Albestroff gemeinsam mit unserer Partnerwehr CIS Albestroff. Desweiteren nahm die Jugendfeuerwehr Ost an allen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr Saarlouis teil, wie zum Beispiel die Jährliche Aktion „Piccobello-Saarlouis wir räumen auf!“ oder auch an der alle zwei Jahre stattfindenen 24h-Übung. Schwarz bedankt sich bei allen Unterstützern der Jugendfeuerwehr sowie seinen Betreuern und besonders seinem Stellvertreter Sebastian Kiemes.

Top 6 – Bericht der Kinderfeuerwehr

Leiterin der Vorbereitungsgruppe Marina Groß erwähnte die großartige Beteilung an den jetzt schon 26 Übungen im Jahr 2018. Die Eindrücke der Aktivitäten im Jahr 2018 bekamen die anwesenden Mitglieder in Form eines beeindruckenden Videos.

Top 7 – Bericht des Kassierers

Brandmeister Dirk Schröder berichtete über ein sehr kassenlastiges Jahr 2018. Hauptgrund dafür waren die Umbaumaßnahmen im Löschbezirk Ost, welche mit einer hohen Eigenleistung unterstützt wurden.

Top 8 – Bericht der Kassenprüfer

Die Kasse wurde von den Kassenprüfern Chiara Theobald und Natascha Biehl geprüft. Die Kassenprüfer bescheinigtem dem Kassierer eine einwandfreie Kassenführung und baten um Entlastung des Kassierers.

Der Kassierer wurde mit eigener Enthaltung einstimmig entlastet.

Top 9 – Bericht des Spielmannszuges

Jonas Lay berichtete stellvertretend für die Tambourmajorin Jennifer Hurth , welche aus beruflichen Gründen nicht anwesend sein konnte, über ein gelungenes Jahr 2018. Der Spielmannszug hat aktuell 17 Mitgliedern, bestehend aus 5 Mitgliedern der aktiven Wehr, 7 Mitgliedern der Jugendfeuerwehr, 2 Mitgliedern der Ehrenwehr und 2 Mitgliedern des Fördervereins. Insgesamt konnte der Spielmanns- und Fanfarenzug 13 Auftritte verzeichnen. Neu nachdem Umbau ist der eigene Spielmannszugraum welcher erstmals optimale Lagerungsmöglichkeiten für alle Instrumente bietet. Lay bedankte sich im Namen von Jennifer Hurth bei allen Mitgliedern und besonders dem Kommando und dem Vorstand des Fördervereins.

Top 10 – Wahl eines Mannschaftssprechers

Timo Zwetsch durfte aufgrund seiner Beförderung zum Löschmeister dieses Amt nicht mehr ausführen. Pavlos Lambris wurde als neuer Kandidat vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Auf diesem Wege herzlichen Glückwunsch und alles Gute in seiner neuen Funktion.

Top 11- Grußworte

OB Peter Demmer bedankte sich bei den Kameraden für die geleistete Arbeit und lobte das hohe Engagement.

Wehrführer Knut Kempeni bedankte sich für das hohe Engagement und lobte die gute Zusammenarbeit mit den anderen Löschbezirken.

Vorsitzender des Fördervereins Michael Gier freut sich auf weitere Jahre guter Zusammenarbeit und bedankt sich für das hervorragende Engagement des Löschbezirks.

Top 12 – Verschiedenes

Frank Lay gab einen Ausblick ins Jahr 2019 welches voller Ereignisse wie zum Beispiel den Tag der offenen Tür, 25 Jahre Partnerschaft mit Albestroff und die Hauptübung der aktiven Wehr, steckt.

Zu guter Letzt regte Frank Lay die Mitglieder an, weiterhin so zahlreich an den Übungen, Einsätzen und auch sonstigen Veranstaltungen teilzunehmen. Er bedankte sich bei seinem Kommando und insbesondere bei seinem Stellvertreter Sascha Zwetsch.

Frank Lay schloss die Versammlung um 18:30 Uhr.