Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt Saarlouis

Steckbrief:

Historisches Wappen der Freiwillige Feuerwehr Saarlouis
Historisches Wappen der Freiwilligen Feuerwehr Saarlouis (zur Beschreibung)

Organisation: Rein freiwillige Feuerwehr der ca. 39.000 Einwohner zählenden Kreisstadt Saarlouis. Vier hauptamtliche Gerätewarte bewirtschaften Geräte und Ausstattung der Saarlouiser Wehr. Die Leitung der Wehr liegt zur Zeit in Händen von Wehrführer Oberbrandmeister Knut Kempeni (natürlich auch ehrenamtlich).

Struktur: Die acht Stadtteile von Saarlouis sind in vier Löschbezirke gegliedert: Löschbezirk Innenstadt, Löschbezirk Ost (für die Stadtteile Roden, Steinrausch und Fraulautern), Löschbezirk Lisdorf und Löschbezirk West (für die Stadtteile Beaumarais, Picard und Neuforweiler). Jedem Löschbezirk steht ein Löschbezirksführer in der Regel im Rang eines Oberbrandmeisters vor. (Abweichungen von dieser Dienstgradregelung können vorübergehend z.B. nach Neuwahlen eintreten, die dann aber innerhalb einer möglichst kurzen Zeitspanne geheilt werden müssen.)

Aktuelles Organigramm der Freiwilligen Feuerwehr Saarlouis, Editor: Frank Lay

 

Mitgliederstand: Im Jahre 2012 hat die Freiwillige Feuerwehr Saarlouis einen Mitgliederstand von insgesamt 358:

  • 214 Aktive (darunter 21 Frauen)
  • 74 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr (darunter 12 Mädchen)
  • 70 Mitglieder in der Altersabteilung

Nachwuchssorgen gibt es nicht, weil in den Löschbezirken sehr intensive Jugendarbeit betrieben wird.

Leistungen: Die Freiwillige Feuerwehr Saarlouis ist bis an die Grenzen dessen, was in der Ehrenamtlichkeit leistbar ist, gefordert. Im vergangenen Jahr (2012) war sie zu 274 Einsätzen aller Kategorien ausgerückt. Dabei waren nicht nur Einsätze im eigenen Schutzbereich der Stadt Saarlouis, sondern auch nachbarliche Löschhilfe in den angrenzenden Gemeinden.

Überörtliche Aufgaben: Die Freiwillige Feuerwehr Saarlouis stellt mit 62 Angehörigen mit spezialsierter Ausbildung und entsprechender Ausstattung eine Teileinheit des ABC-Zuges des Landkreises Saarlouis. Sie stellt auch mit Oberbrandmeister Hans-Rudolf Quirin den Koordinator dieser Spezialeinheit.

Die Feuerwache Innenstadt der Freiwilligen Feuerwehr Saarlouis ist Standort der Kreisalarmzentrale. Hier laufen alle Notrufe aus dem Landkreis Saarlouis auf. Die im 3-Schichtbetrieb arbeitenden hauptamtlichen Gerätewarte nehmen die Notrufe entgegen, lösen über Funk den notwendigen Alarm aus und werden ab diesem Moment für die Dauer des Einsatzes zum Leitstellendisponenten.

Seit dem Jahre 2005 ist die Freiwillige Feuerwehr Saarlouis Mitglied des Kreisfeuerwehrverbandes Saarlouis und über diesen auch in den Landesfeuerwehrverband des Saarlandes eingebunden. Auch in diesen Strukturen selbst und in deren Ausschüssen bringt sich die Freiwillige Feuerwehr Saarlouis aktiv ein.

Weltoffen und kontaktfreudig: In der Folge der Städtepartnerschaften der Stadt Saarlouis mit St. Nazaire in der Bretagne und Eisenhüttenstadt an der Oder hat auch die Freiwillige Feuerwehr Saarlouis mit den dortigen Feuerwehren Partnerschaften und Freundschaften geschlossen, z.T. mit Urkunden und Freundschaftsbäumen besiegelt. Diese Partnerschaften sind sehr lebendig und haben auch zu persönlichen Freundschaften und menschlichen Bindungen geführt. Hinzu kommen mehrere Feuerwehrfreundschaften, die auf der Ebene der Löschbezirke initiiert wurden und lebhaft gepflegt werden.

Geschichte: Die Freiwillige Feuerwehr Saarlouis ist mit ihrem Gründungsdatum 1811 eine der ältesten Feuerwehren Deutschlands, wenn nicht gar die Älteste. Letzteres haben jedenfalls die Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes Albert Bürger 1961 und 1968 sowie Hinrich Struve 1986 nach eingehender Sichtung der vorhandenen Unterlagen so gesehen und öffentlich festgestellt.

"Der Präsident des DFV, Architekt A. Bürger, hielt die Festansprache. Er wies einleitend darauf hin, daß die FF Saarlouis die älteste Wehr im Bundesgebiet ist" (Präsident Bürger 1961 in Saarlouis)
Präsident Bürger 1961 in Saarlouis
"Hier ließ der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, Hinrich Struve, vor allen Gästen verlauten, daß die Freiwillige Feuerwerhr Saarlouis 'Grund und ein Recht' dazu habe, diese Tage festlich zu begehen. Die Stadt könne für sich in Anspruch nehmen, die älteste freiwillige Feuerwehr im deutschen Bereich, ja sogar der ganzen Welt zu sein. Worte des Dankes und der Anerkennung ('für gestern und heute') richtete der deutsche Feuerwehrchef an die Adresse der Saarlouiser Kameraden" (Präsident Struve 1986 in Saarlouis)
Präsident Struve 1986 in Saarlouis

Die interessante Geschichte unserer Feuerwehr wird auf den folgenden Seiten ausführlich dargestellt.

Lieber Besucher unserer Homepage, lieber Besucher unserer Stadt, zu allen Merkmalen dieses Steckbriefs finden Sie auf den folgenden Seiten ausführliche Informationen. Wir wünschen Ihnen dabei eine interessante Lektüre. Und wenn Sie mehr wissen wollen, nehmen Sie über die Kontakt-Buttons Verbindung mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!