Einsätze

So, 6. Mai. 2018 05:50 Uhr

VU mit Person

Lbz. West, Lbz. Innenstadt

Von: S. Lange

Unfall auf der BAB 620


Am frühen Sonntagmorgen wurden die Löschbezirke West und Innenstadt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die BAB 620 alarmiert. Entgegen der Alarmierung befand sich die Unfallstelle in Fahrtrichtung Saarlouis zwischen den Anschlussstellen Lisdorf und Saarlouis Mitte, kurz vor der dortigen Tankstelle.

In einem der beiden unfallbeteiligten Pkws war die Beifahrerin schwer verletzt. Zur schonenden Rettung wurde die Rückenlehne ihres Sitzes mittels hydraulischem Rettungsgerät entfernt und die Patientin liegend auf dem Spinboard durch die geöffnete Kofferraumklappe aus dem Fahrzeug gerettet. Während der Rettungsmaßnahmen wurde die Patientin durch Rettungsdienst und Notarzt medizinisch versorgt sowie durch einen Feuerwehrmann, den sogenannten "Inneren Retter", betreut.

Die Polizei richtete eine Vollsperrung der Autobahn in Fahrtrichtung Saarlouis ein. Durch den Unfall ragte ein Verkehrsschild gefährlich in die Gegenfahrbahn, woraufhin es auf Anordnung der Polizei durch die Feuerwehr entfernt wurde.

Eingesetzte Fahrzeuge:
West: KdoW, LF 16/16, GW-S
Innenstadt: KdoW, HLF 20/20, RW, LF 16/20

weitere Kräfte:
Rettungsdienst, Notarzt, Polizei