Einsätze

So, 13. Okt. 2019 12:05 Uhr

Brand 3

Lbz. Ost

Von: JL

Kellerbrand in einem Hotel im Stadtteil Fraulautern


Foto 1,3,4,5: P.Nagel

Am Sonntagmittag wurde der Löschbezirk Ost zu einem Kellerbrand nach Fraulautern alarmiert. Bei Eintreffen des KdoW konnte eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller festgestellt werden. Sofort wurden die anfahrenden Kräfte darüber informiert. Der Angriffstrupp und der Wassertrupp des HLF 20/20 gingen zur Brandbekämpfung in den Keller vor. Die Drehleiter wurde vor dem Gebäude in Stellung gebracht und eine Anleiterbereitschaft wurde hergestellt. Der Trupp der DLAK 23/12 stellte den Sicherungstrupp für die bereits zur Brandbekämpfung vorgegangenen Trupps.
Der Angriffstrupp des TLF 20/40-SL ging zur Unterstützung in den Keller vor, während der Wassertrupp ins Hotel vorging, um zu überprüfen, dass alle Personen, wie durch den Inhaber gemeldet, das Gebäude verlassen haben.
Die Besatzung des LF 16-TS baute die Wasserversorgung auf und sicherte die Einsatzstelle ab.
Ursache für den Brand war ein Feuer im Stromverteilerkasten welches mit Co2-Feuerlöschern gelöscht wurde. Um eine Reserve von Feuerlöschern sicherzustellen wurde das Tro-LF 2000 zur Einsatzstelle angefordert.
Nach ca. 1 ½ Stunden war das Feuer im Keller gelöscht. Insgesamt waren drei Lüfter im Einsatz, um das Gebäude rauchfrei zu bekommen.

Nach drei Stunden konnten die 31 Einsatzkräfte des Löschbezirks Ost den Einsatz beenden.

Eingesetzte Fahrzeuge:

KdoW, HLF 20/20,DLAK 23/12, TLF 20/40-SL, LF 16-TS, Tro-LF 2000

weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei, Stadtwerke Saarlouis