Einsätze

Di, 26. Mär. 2019 16:34 Uhr

Th klein

Lbz. Ost

Von: JL

auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall


Gegen Nachmittag des 26.03.2019 wurde der Löschbezirk Ost zur technischen Hilfeleistung alarmiert. Beim Eintreffen des Kommandowagens wurden bereits drei verletzte Personen durch den Rettungsdienst versorgt. Durch die Besatzung des HLF 20/20 wurden die auslaufenden Betriebsstoffe abgestreut. Das TLF 20/40-SL sperrte die Straße ab, des weiteren wurde die Einsatzstelle mit Besen gereinigt. Aufgrund der Einsatzörtlichkeit, auf der vielbefahrenden B51, wurde das LF 16-TS zur Absicherung der Einsatzstelle nachgefordert. Für die Dauer des Einsatzes musste die Hauptstraße voll gesperrt werden.

Der Einsatz für die rund 20 Einsatzkräfte war nach ca. 45 Minuten beendet.

Eingesetzte Fahrzeuge:

KdoW, HLF 20/20, TLF 20/40-SL, LF 16-TS

weitere Kräfte:

Polizei, Rettungsdienst, Notarzt