Jugendgruppensprecher

Jonas Lay, 16 Jahre, Mitglied seit 2010, Gewählt seit Januar 2015
Dennis Ressing, 14 Jahre, Mitglied seit 2012, Gewählt seit Januar 2019
Sara Knobloch, 14 Jahre, Mitglied seit 2018, Gewählt seit Januar 2019; Etienne Mehrstein, Mitglied seit 2012, Gewählt seit 2018

Was machen die? Wer ist das?

 

Jugendgruppensprecher

Alle zwei Jahre werden die Jugendgruppensprecher neu gewählt. Diese sollen als Bindungsglied zwischen den Jugendlichen und den Betreuern dienen, um eventuelle Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten zu klären, oder auch Übungs-& Verbesserungsvorschläge zu äußern. Des weiteren können und dürfen die Jugendgruppensprecher unter Aufsicht eines aktiven Feuerwehrmitgliedes Übungen durchführen.

Der Jugendgruppensprecher wird auf zwei Jahre gewählt, Jeder darf sich zum Jugendgruppensprecher aufstellen lassen, das Höchstalter liegt bei 27 Jahren, da man unter besonderen Umständen der Jugendfeuerwehr bis zu seinem 27. Lebensjahr angehören darf. Ebenso dürfen auch ALLE Jugendlichen ihre Stimme abgeben. Die gewählten Personen sollen ebenso vertrauenswürdige Personen sein, da sie zum eine Geheime Angelegenheiten in Sitzungen auf Löschbezirks-&Stadtebene mit besprechen dürfen und zum anderen die Vertrauenspersonen für die Jugendlichen bei Problemen sein sollen. 

Auf der rechten Seite sehen sie die aktuell gewählten Jugendgruppensprecher.

 

 

 

 

Beisitzer

Zum ersten Mal ,wurden im Jahre 2019, zwei Besitzer gewählt, welche im Internen Jugendauschuss ebenfall ihre Meinung ,auch die der anderen Jugendlichen, vor den Jugendwarten und Betreuer zu vertreten. Nach einem etwas längerem Wahlgang setzten sich Sara Knobloch und Etienne Mehrstein gewählt. [Hier geht es zum Bericht der Wahl im Jahr 2019.] Die Beisitzer nehmen an den Sitzungen im Löschbezirk mit den Jugendwarten und Jugendgruppensprechern teil.

 

Im Januar 2020 finden neue Wahlen statt.