Fachbereichsleiter

Christian Himbert

Tel.: 06831/698910
Fax: 06831/698916

Geräteprüfung 3

Die Geräteprüfung 3 findet überwiegend in der Fahrzeughalle statt. Folgende Gerätschaften müssen regelmäßig geprüft und gewartet werden:

Motorbetriebene Arbeitsgeräte
Tragbare Leitern
Fahrzeuge / Fahrzeugzubehör

Für die Sicherstellung der ständigen Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge und der hierauf verladenen Ausrüstung ist die Geräteprüfung 3 verantwortlich. Zur Instandhaltung zählen Reinigung, Demontage, Wartung und Montage. Dabei unterliegen die Fahrzeuge, Hubrettungsfahrzeuge, Geräte und Feuerlöschkreiselpumpen durch entsprechende Vorschriften vorgegebenen Prüfungsintervallen.

Die Schadensaufnahme an allen Feuerwehrfahrzeugen der Feuerwehr Saarlouis, sowie ihre Bewertung obliegt ebenfalls diesem Fachbereich. Größtenteils werden die Reparaturen an den Fahrzeugen, am Aufbau, der Feuerlöschkreiselpumpe und dem Zubehör selbst durchgeführt. Bei umfangreicheren oder weiterführenden Reparaturen erfolgt eine Abgabe an die Kfz-Werkstatt des Neuen Betriebshofes Saarlouis.

Durch die Geräteprüfung 3 werden zudem die festangebauten Rettungs- und Arbeitsgeräte an den Feuerwehrfahrzeugen und kraftbetriebenen Flurförderfahrzeugen gewartet und ihre Prüffristen überwacht. Vorgeschriebene Prüfungen werden veranlasst. Dokumentiert werden die Inventarisierung und Aufnahme der Fahrzeugdaten in der Verwaltungssoftware.

Die Prüfung von Seilwinden an Feuerwehrfahrzeugen ist sehr aufwendig und wird von einem externen Sachkundigen auf dem Gelände der Feuerwache Innenstadt durchgeführt. Hierbei unterstützt jedoch die Geräteprüfung 3. Unter anderem organisiert sie die Zusammenlegung der Prüftermine, denn diese Prüfung wird überregional angeboten und auch Feuerwehrfahrzeuge aus benachbarten Landkreisen nehmen daran teil.

 

Motorbetriebene Arbeitsgeräte
Motorbetriebene Arbeitsgeräte
Leiterprüfstand
Leiterprüfstand
Kfz
Kfz
Lichtmast
Lichtmast